how to create your own website

Historie:


Unsere Vereinsgründung verdanken wir vier Modellflugenthusiasten, dem Schranner Helmut, Hans-Peter Geier, Georg Rank und Peter Hofstetter. Die haben im Jahre 1993/1994 begonnen, als Interessengemeinschaft ab und an gemeinsam auf der grünen Wiese ihrem Hobby, selbst gebaute Modellflugzeuge mit einer eingebauten Funkfernsteuerung im 40- oder 35 MHz- Band fliegen zu lassen, zu frönen. Damit ein Gelände permanent zum Fliegen zur Verfügung steht, wurde eine Wiese vom Forster Martl gepachtet. Der Vereinsname MUC III ist aus der Nähe zum großen MUC entstanden. Wer darauf kam, weiß aber heute keiner mehr.

Die Gegebenheiten fanden auch Interesse bei anderen Modellflugbegeisterten. Gemeinsam wurde die einfache Wiese zu einem perfekten Modellflugplatz hergerichtet und der Pachtvertrag 1999 erneuert. Es kamen weitere begeisterte Modellflieger hinzu um unserem schönen Hobby, dem Bauen und Fliegen von Modellflugzeugen, nachzugehen. Damit der Flugbetrieb im gesetzlichen Rahmen stattfindet, wurde mit Unterstützung des DMFV eine Platzzulassung beantragt, die von 2000 bis 2002 und auf weiteren Antrag weiterhin befristet bewilligt wurde. 2003 erhielt der Verein dann eine unbefristete Aufstiegserlaubnis für Flugmodelle aller Art bis 20 kg Gewicht.

Seit 2002 ist unser Verein MFC MUC III als e.V. im Vereinsregister geführt.

Gemeinnützig sind wir auch, was 2004 festgestellt wurde.

Im Jahr 2008 wurde unserem Antrag auf Ausweitung der Frequenzen beim Luftamt Süd stattgegeben. Damit durften wir auch offiziell im aufstrebenden 2,4 GHz Band fliegen.

Ab 2010 wurde der Pachtvertrag mit dem Forster Martl verlängert.

Das erste Hallenfliegen fand von Dezember 2010 bis März 2011 in der Hopfenhalle Nandlstadt statt. Seit Ende 2013 dürfen wir zum Hallenfliegen die neue 3-fach Turnhalle nutzen, was rege angenommen wird.
Regelmäßige, gerne angenommene Highlights, sind unser jährliches Fliegerfest und das Schnupperfliegen im Rahmen der Ferienspiele des Marktes Nandlstadt.

Wir fahren aber nicht nur zum Fliegen auf den Platz. Einfach dasitzen und zusehen, ein wenig Smalltalk oder Fachsimpeln kann auch nach einem anstrengenden Arbeitstag entspannend sein.

Probiert´ses, dann gschpürt´ses

Modellfliegerclub
MUC III e.V.